Die Beste Altersvorsorge ist das eigene Haus

Sehr geehrter Bauinteressent,
sehr geehrter Besucher,

sie stellen sich die Frage, kann ich in Zeiten der sogenanten “Finanzkrise” eine Investion in meine “eigenen vier Wände” auf Dauer tätigen, und, ist diese Invenstition auch krisensicher für mich.

Ja, das können Sie, denn Ihr Neubau hat jederzeit den Gegenwert, den Sie im Falle eines Abverkaufes auch erzielen können. Die Grundlage und die Voraussetzung hierfür ist ganz einfach. Sofern Sie nur das finanzieren, was Sie auch wirklich benötigen, das bedeutet, keine überhöhten und überteuerten Sonderwünsche und sich genau an die Ihren persönlichen, einkommensverhältnissen angepassten Möglichkeiten halten, dann kann auch nichts schief gehen.

Lassen Sie sich immer eine Einzelkostenauflistung, eine Gesamtkostenübersicht und eine Tragbarkeitsberechung hinsichtlich Ihres geplanten Bauvorhabens erstellen. Somit haben Sie ein genaues Finanzierungsvolumen für Ihr Vorhaben und können genau Ihre persönlichen Möglichkeiten ermitteln.

Zur Frage, ob ich mir in den heutigen Zeiten ein Neubauvorhaben leisten kann, ist anzuführen, dass es im Rückblick der letzten 30 Jahre stets Krisen und Arbeitslosigkeit gegeben hat, es stellt sich lediglich die Frage, was mache ich daraus.

Die Finanzwelt hat gezeigt, dass es keine “Sicherere” Geldanlage gibt, als eine Immobilie, denn diese stellt einen Gegenwert dar, den ich über die Jahre hinweg, unter der Maßgabe der Instandhaltung, zu weiterem Wertzuwachs und einer sicheren Existenz führen kann.

Denn das eigene Haus ist stets ein Gegenwert, eine Basis auf die ich bauen kann. Sie erhalten die KFW Föderung vom Staat, wie auch die “Riester Förderung” und die jeweilige Landesförderung der Länder zur Schaffung Ihres Eigenheimes.

Bauen Sie stets nach Ihren individuellen Verhältnissen, damit meinen wir, Ihren persönlichen Verhältnissen angepasst und “nicht für den Nachbarn” und, durch eine sehr gute Projektentwickung können Sie eine Menge Geld einsparen.

Achten Sie stets auf ein Angebot, das wirklich alles beinhaltet, sodass Sie keine unerwarteten Mehrkosten haben, welche Sie teuer nachfinanzieren müssen.

Achten Sie stets darauf, dass Ihr Haus auch immer einen aktuellen Marktwert erzielen kann, also keine überhöhten Preise hat, dann ist es stets verkaufbar.

Und zu guter Letzt, achten Sie drauf, das Sie auch ein sehr gutes Finanzierungsangebot erhalten.